Schülersprecher und Schulstreik

Eines der prägenden Ereignisse in meiner Schulzeit war der erfolgreiche Schulstreik am Clauberg-Gymnasium in Duisburg-Hamborn. Die Aktion richtete sich gegen die Entscheidung des Ministeriums in Düsseldorf, unsere Projektwoche nur unter Auflagen zu genehmigen. Die Schulkonferenz, Schüler, Lehrer und Eltern weigerten sich, die Auflagen zu akzeptieren. … mehr

In Memoriam

Dieses Lied tanzt irgendwie aus der Reihe, und deshalb finde ich es besonders gut. Vor allem, dass alte Leute mal besungen werden, zumal sie (finde ich) mit der wichtigste Bestandteil unserer Gesellschaft sind, da sich jüngere Menschen gern an ihnen orientieren. Wenn also ein alter … mehr

Wahnsinnsspiele

Dieses Lied beinhaltet viel mehr Symbolhaftigkeit und damit wirkt es verschleierter und zum Teil etwas unverständlich (Geister fliegen und ich mach mich ganz klein). Der Text ist wiederum sehr gut, doch er ist für mich etwas realitätsferner als der Erste. Dafür drückt er aber mit … mehr

Die Ballade von Arno Anonym

Die Ballade von Arno Anonym und seinem seltsamen Aufstieg vom frustierten Schüler zum gewalttätigen und gesuchten Terroristen „Ich fand das Lied vom Inhalt her sagenhaft, auch von der Musik her (z.B., wenn der Schüler auf der Straße „liegt“, wird die Musik aggressiver, reißt einen mit, … mehr

Punk in Duisburg-Hamborn

Punk war spätestens seit 1977 mit den Sex Pistols und „God save the Queen“ auch nach Hamborn gekommen. Mit 16 war die Karnevalszeit die Gelegenheit, das einmal auszuprobieren. Zuckerwasser in die Haare, das Gesicht mit Kreide gebleicht, eigentlich gehört noch die Sicherheitsnadel durch die Wange … mehr

Die erste Band: „Barrock“

Die erste Band! Wir waren 15, eher 16 und es war das letzte Jahr der 70er. Wir hielten uns nicht lange mit dem Nachspielen von Songs auf, sondern komponierten und texteten wild drauflos. Zuerst auf englisch. „Try to catch the rainbow“ hieß so ein Lied, … mehr

Presse in Portsmouth

Mit der Klasse vom Clauberg-Gymnasium geht es zum Schüleraustausch zur Duisburger Partnerstadt Portsmouth im Südwesten von England. „Don’t forget the War Germans!“ überschreibt die dortige Presse ihren Bericht und macht ein Interview mit drei 15-jährigen Schülern.

Frank Baier 1979 im Radio – Matinee der Liedersänger

Frank Baier hörte ich zum ersten mal in der Küche meiner Eltern im Duisburger Norden. Es war Sonntagvormittag, ich war 15 und spielte seit einem Jahr Gitarre. Er trat in der „Matinee der Liedersänger“ auf, einer der legendären Radio-Sendungen jener Tage. „Wie würdest du beschreiben, … mehr

Kulturtipp Bayrischer Rundfunk

Die Folk-Band Die Grenzgänger hat sich auf die Entdeckung und Neuinterpretation historischer Lieder spezialisiert. Dafür wurden sie seit 1995 schon fünf Mal mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Den morgigen 100. Jahrestag der Novemberrevolution 1918 haben sie zum Anlass genommen, ein Album mit historischen … mehr

Hölderlin (Georg Herwegh)

Den Klugen leiten sicher stets die Horen Nur mit dem Genius spielen oft die Winde Daß er, so Glück wie Unglück, früher finde Wird er mit Schwingen in die Welt geboren Doch bleibt ihm treu die Gottheit zugeschworen Sie legt am bösen Tag dem armen … mehr